Apmann Logo
Apmann Logo

News

News

Apmann TOP-ARBEITGEBER 2020 - eines der familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands

Die Zeitschrift Freundin und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu haben auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zum fünften Mal die familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet – darunter Apmann.

Im Vorfeld dieser Studie waren Mitarbeiter dazu aufgerufen worden, das Familienbewusstsein ihres Arbeitgebers zu bewerten. Mehr als 2 Millionen Arbeitnehmer folgten dem Aufruf und bewerteten ihren Arbeitgeber.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt nach wie vor und insbesondere zu Corona-Zeiten an alle Berufstätige eine große Herausforderung dar. Um so schöner ist es, als eines der Unternehmen ausgezeichnet zu werden, die dafür die Voraussetzung geschafft hat.

Wir sagen DANKE an alle aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die uns diese Wertschätzung entgegengebracht haben.

22.  September

Sponsoringaktion „Gemeinsam für den Sport“

Apmann unterstützt mit einem Sportpaket die Astrid-Lindgren-Schule und die Realschule Standort Holbeinstraße in Delmenhorst.

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die GFS (Gesellschaft für Sportförderung) Schulen, Kitas und Vereine bei der Aktion „Gemeinsam für den Sport“ um Sponsoren zu gewinnen mit dem Ziel, das Sport- und Bewegungsangebot mit neuen Sportausrüstungen zu verbessern.

Wir freuen uns, dass wir die Schulen mit unserem Beitrag auf dem Weg zu einer gesundheitsorientierten Ausbildung unterstützen konnten.

13.  August

Kommunikationsübersicht Samtgemeinde Fredebeck
Samtgemeinde Fredenbeck Kommunikationsserver mit Telefonen
Zur Montage bereit: 70 Endgeräte der überwiegend verbauten 6900 Serie von Mitel.

Einheitliches Kommunikationskonzept mit der Telefonanlage Mitel 470 für die Samtgemeinde Fredenbeck

Das zukünftige Netzwerk umfasst neben dem Kommunikationsserver von Mitel noch 25 weitere Standorte.

Durch eine bundesweite Ausschreibung kam der Kontakt zwischen der Samtgemeinde Fredenbeck und der Firma Apmann aus Delmenhorst zustande. 

Ziel der Samtgemeinde Fredenbeck ist es, zeitnah ein einheitliches Kommunikationskonzept zu erschaffen, das neben dem Kommunikationsserver im Rathaus noch weitere 25 Standorte miteinander verbinden soll. Das zukünftige Netzwerk wird somit verschiedene Außenstellen, wie Schulen, Kindertagesstätten, Feuerwehrgerätehäuser, eine Bibliothek und eine Halle umfassen.

Es galt, die komplette Infrastruktur neu zu durchdenken und aufzubauen. Grundlage des Kommunikationskonzeptes ist die Mitel 470 aus der MiVoice Office 400 Familie. Eine moderne Telefonanlage, die im Rathaus mit 70 Endgeräten für die Verwaltungsangestellten angeschlossen wurde.

Neben der Telefonanlage Mitel 470 wurden auch andere Module der Kommunikationstechnik eingebaut, wie zum Beispiel ein Router, der für die Einrichtung von Homeofficeplätzen dient. Ursprünglich war das nicht geplant, aber durch die Corona-Pandemie wurde diese Option notwendig.

Als Notfallkonzept, für die Situation, dass die Telefonleitungen in Störung gehen, dient ein Gateway, das über vier Gesprächskanäle verfügt und das GSM-Netz nutzt.

Der Corona-Lockdown Mitte März führte zu einer eingeschränkten Arbeits- und schwierigen Vorgehensweise vor Ort. Doch trotz der Pandemie-Probleme und der einzuhaltenden Hygienevorschriften, konnten die Apmann Mitarbeiter ihre Arbeiten zeitnah und sicher abschließen.

Michael Harms, Fachbereich Bildung & Inneres – IT der Samtgemeinde Fredenbeck ist mit der Umsetzung des Projekts und der Betreuung durch die Firma Apmann sehr zufrieden und zeigt sich zuversichtlich bezüglich der Anbindung der noch verbleibenden 25 Standorte.

Heinz Hoos, Planer der DVPT / Unternehmensberatung ITK betonte, dass Firma Apmann das beste Preis- Leistungsverhältnis hatte und deswegen den Zuschlag erhielt: „Das Projekt wurde reibungslos umgesetzt und die Kompetenz und Flexibilität von Firma Apmann durch Hinweise zu Optimierungen während der Installationsphase unterstrichen.“

www.apmann.net/samtgemeinde-fredenbeck

10. Juni 

Internetkriminalität

Immer geschickter gehen Internetdiebe auf der Suche nach potentiellen Opfern vor.

Im aktuellen Fall wurde die E-Mail eines Unternehmers von einem kriminellen Profi abgefangen, die angehängte Rechnungsdatei geändert und erneut an den Kunden versendet.

Zunächst fiel dem Betroffenen erst einmal gar nichts auf. Die Rechnung, eingefügt als PDF im Anhang, war identisch mit dem Original, lediglich die Kontodaten wurden gefälscht.

Der Kunde wurde erst stutzig, als er die E-Mail mit der angehängten Rechnung ein zweites Mal bekam, doch da hatte er die manipulierte Rechnung bereits bezahlt.

Auffällig war, dass die Aufforderung zur Bezahlung mit den Kontodaten und Kontoinhaber bereits in der E-Mail stand, obwohl die Rechnung als PDF angehängt war…

Schuld ist immer die fehlende Zeit!

4.  Mai

Gefälschter Brief
Abgefangene E-Mail: Oben das Original unten die Fälschung.
Gefälschter Brief
Homeoffice Mitarbeiter am Telefon
COVID-19: Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter stehen für uns an erster Stelle. Dennoch tun wir alles in unserer Macht Stehende, um für Sie da zu sein und Ihre Probleme zu lösen. Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Auf Abstand gehen...

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

COVID-19 hält uns alle in Atem. Außergewöhnliche Umstände benötigen außergewöhnliche Maßnahmen. Deswegen halten wir uns strikt an alle Verhaltensregeln der behördlichen Auflagen. Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter stehen für uns an erster Stelle. So achten wir penibel auf die Hygienevorschriften und Sicherheitsabstände sowohl bei unseren Kunden zu Hause, als auch in unseren Büros. Homeoffice ist jetzt, wo es möglich ist, unsere favorisierte Arbeitsweise.

Wir können Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun werden, um Arbeiten bei der Einrichtung und Entstörung im Bereich der Telekommunikation und der Kommunikationstechnik aufrecht zu erhalten.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Bleiben Sie gesund!

Wichtige Hinweise für den Besuch unserer Techniker/innen bei Ihnen:

  • Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,50 bis 2,00 Meter ein. Unsere Techniker tun das auch.
  • Informieren Sie unsere Mitarbeiter vor deren Besuch, ob es Corona-Infektionsfälle oder bereits Erkrankte im Haushalt gibt. Bitte verschieben Sie in diesem Fall Ihren Termin.
  • Bitte lüften Sie die Räume und desinfizieren Sie den Arbeitsbereich bereits vor Erscheinen unserer Techniker am Tag des vereinbarten Termins.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

30.  März

Identitätsklau

Die Betrugsmaschen, in denen Kriminelle online versuchen bei Ihren Opfern abzukassieren, werden immer perfider.

Ein aktuelles Beispiel zeigt die Vorgehensweise von Cyberkriminellen bei einem Identitätsdiebstahl:

Über ebay Kleinanzeigen wurde die Kaufabwicklung eines Produktes im Wert von über 400,- € per Banküberweisung auf ein deutsches Konto getätigt. Zur Sicherheit forderte der Käufer vorher die Rechnung und eine Kopie des Personalausweises vom Onlineverkäufer an, die er auch am nächsten Tag erhielt.
Am darauffolgenden Tag ging dann die Sendungsnummer für das verschickte Paket beim Käufer ein, allerdings blieb die Lieferung weitere Tage aus. Auf Nachfragen wurde der Käufer weiterhin mit Ausreden über angebliche EDV-Probleme in der Postfiliale vertröstet. Der Verkäufer bot ihm sogar an, die Sendung abzuholen und erneut über Hermes zu verschicken, doch das lehnte der Käufer großzügig ab.

Er versuchte schließlich die Identität des Onlineverkäufers ausfindig zu machen – mit eingeschränktem Erfolg: Den Verkäufer konnte er zwar telefonisch erreichen, es stellte sich jedoch heraus, dass dieser nicht das Produkt verkauft hatte, sondern selbst einem Onlinebetrug zum Opfer gefallen war, als er sich auf der Suche nach einem Nebenjob befand. Leider war auch eine Rückerstattung des Kaufbetrages von der Bank nicht mehr möglich.

Der getäuschte Jobsuchende hatte sich zuvor über ebay Kleinanzeigen als App Tester beworben, in der er die Apps verschiedener Banken testen sollte. Er richtete verschiedene Bankkonten auf seinen Namen und mit seinem Personalausweis ein und sendete, wie zuvor vertraglich geregelt, seine Daten dem angeblichen Arbeitgeber zu.

Mit dem Namen und dem Personalausweis des Banking App Testers konnte der Cyberkriminelle weitere Straftaten im Internet über Anzeigenverkäufe abwickeln.

Beide Opfer hatten online Strafanzeige gegen Unbekannt erstellt, der oder die Täter konnten jedoch nicht ermittelt werden und das Verfahren wurde eingestellt.

4.  März

Zwei Frauen mit Kreditkarte und Laptop
Identitätsdiebstahl: Vorsicht bei Onlinegeschäften auf Plattformen wie z. B. ebay Kleinanzeigen
Leute Posieren beim Apmann Fotoshooting
Mitarbeiter von Apmann und AFS beim Fotoshooting mit Phil Porter.

Fotoshooting mit Phil Porter

Bei durchwachsenen Temperaturen und feuchter Witterung stellten sich AFS und Apmann Mitarbeiter den Herausforderungen des speziellen Fotoshootings.

Was macht ein guter Mitarbeiter nicht alles für ein schönes Werbefoto: Zähne zusammenbeißen und durch…? Nein, es durfte schon gelacht werden, was im dünnen Blüschen und Hemd bei Temperaturen um die 5° C schon schwer fiel. Da klapperten dann doch eher die Zähne aufeinander.
Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Fotograf machte seinen Job gut und fotografierte die Mitarbeiter in etlichen Posen und verschiedenen Konstellationen. Eins der Bilder wird es aller Voraussicht nach auf die Titelseite unseres Wandkalenders schaffen. Lassen wir uns überraschen…

3.  Februar

Gesund und umweltbewusst ins neue Jahr 2020 starten!

Mit den neuen Obst- und Gemüsebeuteln leistet Apmann zwar nur einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz, aber es ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.

2018 wurden in Deutschland etwas mehr als drei Milliarden dieser sogenannten Hemdchenbeutel verbraucht, das sind im Schnitt 37 Plastikbeutel pro Verbraucher. Sie hängen meist kostenlos in den Obst- und Gemüseabteilungen der Supermärkte.

Je mehr Verbraucher umsteigen, desto besser, deswegen möchten wir unseren Kunden einen Obstbeutel schenken.

Abzuholen in der Feldhusstr. 1 in Delmenhorst. Nur so lange der Vorrat reicht.

9.  Januar

Apmann beutel gefüllt mit Obst
Mitarbeiterin schaut in Ihrem Apmann Beutel
Gruppe beim Kochen
Gruppe beim Kochen
Menschen beim Vorbereiten einer Vorspeise

Weihnachtsfeier 2019 bei Apmann & AFS

Am 14.12.2019 wurde bei Apmann und AFS wieder gemeinsam gefeiert. Besinnlich wäre vielleicht das falsche Wort, eher als handgreiflich könnte man den Abend beschreiben, aber das im positiven Sinne.

Als Überraschung angekündigt hatte sich die Unternehmensleitung diesmal für ein Weihnachtsevent der besonderen Art entschieden: „Selber kochen und anschließend verzehren.“ Ein aktives und kommunikatives Erlebnis mit vollem Genuss.

In dem fast gleichnamigen Loft im Speicher I der Bremer Überseestadt „Genuss-Event“ wurde unter Leitung bekannter Bremer Gastronomen gemeinsam gekocht, gelacht und genossen. Ein besonderes Erlebnis in einem außergewöhnlichen Ambiente.

Nach Aufteilung in vier Gruppen konnten sich die Mitarbeiter bei zwei Vorspeisen, einem Hauptgang und einem Dessert kreativ austoben und erst ein köstliches Menü zelebrieren und anschließend servieren. Viel Spaß und Wissenswertes rund um Speisen und Getränke wurden ebenso ausgetauscht, wie die aktuellsten Erlebnisse zwischen „alten“ und „neuen“ Mitarbeitern.

Nach der Auslosung des Gewinnspiels, bei der es eine Sonos One zu gewinnen gab, sorgten die Außendienstmitarbeiter der ATS 16 mit Weihnachtspräsenten für den Innendienst für Erstaunen – eine gelungene Überraschung.

Nach anfänglichen Bedenken bei der Auswahl des Events, konnte am Ende des Abends ein positives Resümee gezogen werden: Einfach mal was Neues ausprobieren.

17.  Dezember

Apmann: Top-Arbeitgeber im Mittelstand

Auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zählt Apmann für die Redaktion von FOCUS-BUSINESS zu den Top-Arbeitgebern im Mittelstand 2020.

In Kooperation mit Kununu, einem Arbeitgeberbewertungsportal, hat Focus Business im April 2019 Deutschlands mittelständische Arbeitgeber mit Bewertungsparametern wie z. B. „Bewertungsdurchschnitt von mindestens 3,5 Sternen“ miteinander verglichen.

Ergebnis: Apmann Daten- und Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG gehört mit dem Bereich „Dienstleistungen“ zu den Top-Arbeitgebern im  Mittelstand 2020.

Quelle: FOCUS-BUSINESS

9.  Dezember

Die SMBC Light Kampagne von Mitel läuft noch bis zum 23.12.2019!

Sie sind noch im Besitz einer Open Com 100? Dann steigen Sie jetzt um auf den SMB Controller Light von Mitel, einen Kommunikationsserver, der auf kleine Unternehmen ausgerichtet ist.

Für den Kauf eines SMB Controllers im Ausbau mit bis zu 12 Teilnehmern erhält der Kunde kostenlos eine Basislizenz für die MiVoice Office 400 SMBC Small IP im Aktionszeitraum bis zum 23.12.19.

Die Basislizenz enthält:

  • 10 User
  • 6 Mitel SIP Endgeräte
  • 2 SIP Zugänge

Die Basislizenz muss bis zum 01.04.2020 aktiviert werden.

6.  November