Apmann Logo

News

News

Ein Denkmal für das Handwerk

Benoby veröffentlicht seinen neuen Song „Was für immer bleibt“.

Mit seinem neuesten Song „Was für immer bleibt“ widmet der
aufstrebende Newcomer Benoby dem Handwerk eine musikalische
Hommage. Der Song wurde von Sony Music Germany am 10.
September auf allen gängigen Musikplattformen veröffentlicht.

„Was für immer bleibt“ ist eine musikalische
Hommage an das deutsche Handwerk. Nach seinem erfolgreichen
Debüt-Album „BENOBY“ und der Single „Zwei Herzen – Dwa
Serca“ widmet der aufstrebende Künstler seinen neuen Song den 5,6
Millionen Handwerkerinnen und Handwerkern, die tagtäglich einen
unverzichtbaren Beitrag für unser Leben leisten.

Benoby – Handwerk-Song

22.  September 2021

Benoby_Handwerk-Song
Benoby - "Was für immer bleibt"
Novalink_Qualified-Sales-Zertifikat_Markus Engelbrecht

Novalink verleiht “Qualified Sales” Zertifikat an Apmann Mitarbeiter

Markus Engelbrecht schließt mit der erfolgreichen Teilnahme den Workshop bei Novalink ab.

Ende Mai konnte Markus Engelbrecht in einem Videoworkshop die besonderen Kompetenzen für die Konzeption und Umsetzung von novaalert Sicherheits- und Alarmierungslösungen erlangen und in Zukunft dieses Wissen bei speziellen Kundenanfragen anwenden.

Wir gratulieren zu dieser Bestätigung.

4.  September 2021

Panasonic stellt global B2B Business Communication ein

Bis Ende Dezember 2022 wird Panasonic die Produktion für PBX-Systeme, SIP Endgeräte (wie HDV, TGP, UDS Serie) und Scanner beenden.

Panasonic hat in den letzten Jahren immer wieder versucht, einen Weg zu finden, um die Geschäfte im Bereich der Kommunikationssysteme fortzusetzen. Aufgrund des aktuellen Geschäftsumfelds und der begrenzten Kapazität von Werksressourcen ist dies jedoch leider nicht gelungen.
Garantieverpflichtungen werden eingehalten und der Support wird für weitere zwei Jahre geleistet. Ersatzteile und Reparaturen sind bis 2029 erhältlich.

Wir werden in diesem Zusammenhang allen Kunden, die von Panasonic auf Mitel wechseln möchten, einen Sonderrabatt einräumen.

Kontaktieren Sie uns! Ihr Ansprechpartner ist Herr Engelbrecht, Tel.: 04221 9269-32.

4.  August 2021

Apmann Mitarbeiter haben Ausbilder-Eignungsprüfung vor der IHK Oldenburg bestanden

Melanie Stritzke und Markus Engelbrecht dürfen ab sofort im Unternehmen ausbilden.

Vom 06. – 10.04.2021 haben die Apmann Mitarbeiter an der Ausbilder-Eignungsprüfung der Volkshochschule Delmenhorst teilgenommen und bestanden.
Dabei haben sie berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erlernt und konnten diese erfolgreich nachweisen.

7.  Juli 2021

Extremer Preisanstieg im Beschaffungsmarkt von Rohstoffen

Auswirkungen insbesondere auch in der IT- und Kommunikationsbranche zu spüren.

Kunststoff und vorwiegend Elektrobauteile haben eine Preisentwicklung angenommen, die sich kontinuierlich nach oben bewegt. Sind die Unternehmen bisher noch von einem temporären Preisanstieg ausgegangen, stellt man zum jetzigen Zeitpunkt leider fest, dass die Aufwärtsspirale noch nicht zu Ende ist. Hersteller und Zulieferfirmen leiden unter Engpässen und Lieferproblemen. Laptops, Router, FritzBoxen und andere Geräte sind teilweise schwer oder gar nicht zu bekommen. Problem ist der Mangel an Halbleitern. Die Corona Krise und die dadurch verlagerte Arbeit im Homeoffice ließen die Nachfrage nach Computer und Co in die Höhe schnellen und sorgten damit unter anderem auch für die nun entstandenen Engpässe.

Viele Unternehmen können die Kostensteigerungen nicht mehr kompensieren und erheben aus diesem Grund einen Beschaffungskostenzuschlag.
Angebote mit fest kalkulierten Preisen können nicht mehr für einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden.

Auch wir als Firma Apmann überlegen, in absehbarer Zeit eine Preisanpassung vorzunehmen. Aktuell liegen die Zuschläge zwischen 5% und 10%, Tendenz steigend. Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie über weitere Entwicklungen informieren.

7.  Juni 2021

Halbleiter_Knappheit_Computer_Preisanstieg
NBank_Förderung_netzwerkadminstrator

Geprüfter Netzwerkadministrator für MS Windows Server

Weiterbildung zum geprüften Netzwerkadministrator für MS Windows Server

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

www.europa-fuer-niedersachsen.niedersachsen.de/startseite/

6.  Mai 2021

Brandwarnanlage für Mehrparteienhaus in Oldenburg

Wohnanlage mit 36 Wohneinheiten wurde von der Firma Apmann flächendeckend mit automatischen Rauchmeldern ausgerüstet.

Realisiert wurde der Bau einer Wohnanlage und einem Bereich für altengerechtes betreutes Wohnen in der Stadt Oldenburg.

Ziel war es, alle Räume des Mehrfamilienhauses gemäß Brandschutzkonzept (EN 54 i. V. m. DIN VDE 0826-2) flächendeckend mit automatischen Rauchmeldern auszurüsten. In den Fluren und im Treppenhaus wurden zusätzlich sowohl an den Flucht- als auch an den Notausgangstüren Handfeuermelder montiert.

Mit der Montage der Brandwarnanlage BEKA von Daitem fiel die Wahl auf eine drahtlose Anlage, die im Brandfall mit einer örtlichen Alarmierung durch Sounder in den Sirenen auslöst. Sie erkennt erste Anzeichen von Brandgefahr sicher, alarmiert zuverlässig und ermöglicht so eine rechtzeitige Evakuierung.

Mehr zum Thema Funk-Brandwarnanlage BEKA – Mehrparteienhaus Oldenburg

19.  April 2021

Brandwarnanlage_BEKA Druckknopfmelder blau_Rauchmelder_Collage
Flur mit Druckknopf- und Rauchmelder
Brandwarnanlage_BEKA_Zentrale_WHG OL
BEKA Zentrale
Ob in der Gastronomie, Apotheke, Arztpraxis, Hotelgewerbe oder in anderen Branchen - der Einsatz der IP-Telefone von Mitel mit Antimikroben-Technologie von BioCote sorgt für Schutz vor Übertragung von bestimmten Viren und Bakterien.
Mitel 6920t und 6930t mit Antimikroben-Technologie

Neues antimikrobielles IP-Geschäftstelefon von Mitel

Bis zu 99,9 % Schutz vor Viren und Bakterien auf Kunststoffoberflächen durch Antimikroben-Technologie von BioCote.

Ein guter Zeitpunkt für die Vorstellung der neuen IP-Telefone 6920t und 6930t von Mitel:

Durch eine antimikrobielle, silberbasierte Behandlung der Kunststoffe wird die Ausbreitung von bestimmten Viren und Bakterien nachweislich bis zu 99,9 % auf Oberflächen von Hörer und Telefon reduziert.

Insbesondere für die Nutzung von Gemeinschaftstelefonen oder in kollektiven Arbeitsbereichen macht der Einsatz dieser Telefone Sinn – und das für viele Branchen.

Haben Sie Fragen? – Dann rufen Sie gern an. Markus Engelbrecht,
Tel.: 04221 9269-32

Telefone – mobil oder fest, in Zukunft IP

2.  März 2021

Stadtwerke Rotenburg mit neuer Telekommunikationsanlage

Die Firma Apmann erhält den Zuschlag für die Montage der Mitel 470 in der Hauptverwaltung sowie die Anbindung der Außenstandorte für eine einfachere Kommunikation.

Seit über 100 Jahren sind die Stadtwerke Rotenburg als Energieversorger tätig. Angeboten wird ein breites Spektrum rund um das Thema „Energie“.

Im Auftrag des Telekommunikationsunternehmens Mitel entstand durch eine Leadgenerierung der Kontakt mit dem Unternehmen Apmann zu den Stadtwerken Rotenburg (Wümme).

Ziel der Stadtwerke Rotenburg war es, mehrere Außenstandorte für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung an die Telekommunikationsanlage der Hauptverwaltung anzubinden, sowie die jeweilige Verknüpfung vom PC zum Telefon über eine Oberfläche, um so eine einfache Kommunikation untereinander zu ermöglichen. Besondere Anforderung war die Vernetzung der Nebenstellen, bei denen Strecken von über 10 Kilometern per Erdkabel überbrückt werden mussten.

Mit der Telekommunikationsanlage 470 von Mitel fiel die Wahl auf eine moderne und leistungsstarke Kommunikationslösung, die eine Kapazität von bis zu 600 Nutzern unterstützt.

In der Hauptverwaltung und den Außenstandorten wurden 70 digitale Systemtelefone und 20 schnurlose Endgeräte installiert. Abgerundet wurde dieses System mit der Business CTI Software.

Mehr zum Thema „Moderne Telekommunikationsanlage bei den Stadtwerken Rotenburg“

3.  Februar 2021

Stadtwerke Rotenburg (Wümme)
70 digitale Endgeräte der 5300 Serie von Mitel wurden bei den Stadtwerken Rotenburg verbaut.

Zutrittsberechtigungen für Impfzentren – eine saubere und effektive Lösung

Wie Sie jederzeit ohne Personal Schließ- und Zutrittsberechtigungen  vor Ort regeln!

Mit einer digitalen Schließanlage von SimonsVoss haben Sie nicht nur gegenüber mechanischen Systemen einen großen Vorteil, es liegt auch in Ihrer Hand, wen Sie zu welchem Zeitpunkt wo Eintritt gewähren.

  • Zutrittsberechtigungen jederzeit ändern – ohne Personal vor Ort
  • Zeit und Kosten sparen beim Personalwechsel
  • Schnelle Montage – ohne Bohren, ohne Kabel
  • Einfache Weiterverwendung der Schließungen auch in anderen Liegenschaften
  • Nachträgliche Vernetzung – ohne aufwändige Türverkablung
  • Jederzeit alle Berechtigungen und Schließungen übersichtlich im Blick
  • Notfreischaltung (z.B. auch für Brandmeldeanlagen) von einzelnen Schließungen oder ganzen Bereichen in Echtzeit
  • Per Online- oder virtuellem Netzwerk digitale Schließzylinder, Türbeschläge und SmartRelais durch das Facility-Management oder die Security-Zentrale steuern

Die digitale Komplettlösung auch für Ihre Zwecke?
Dann rufen Sie an: Markus Engelbrecht, Tel.: 04221 9269-26.

19.  Januar 2021

SimonsVoss: Digitaler Schließzylinder mit Transponder (Bild o. re.), Smart Handle (Bild mi.) und Security-Zentrale (Bild u. re.)

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig - Ihre Gesundheit und die unserer Techniker auch.

Wir möchten Ihnen auch in Corona-Zeiten weiterhin den guten Service bieten, den Sie von uns gewohnt sind. Um das zu erreichen, müssen Sie und unsere Techniker gesund bleiben. Damit die Gefahr einer Ansteckung möglichst gering ist, nehmen unsere Techniker die erforderlichen Hygienemaßnahmen sehr ernst. Wir bitten Sie, dass gleiche zu tun und auf folgendes Verhalten und Handeln zu achten:

   Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiter vor deren Besuch, ob sich jemand in Ihrem Haushalt in Quarantäne befindet oder Erkältungssymptome zeigt.

  Bitte lüften Sie die Arbeitsräume für mindestens fünf Minuten vor dem Besuch unserer Techniker gut durch.

    Bitte tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes unserer Techniker einen Mund-Nase-Schutz.

Bitte halten Sie einen Sicherheitsabstand von 1,5 Meter zu unseren Technikern ein.

  Bitte desinfizieren Sie den Arbeitsbereich und die Arbeitsmittel bereits vor dem Erscheinen unserer Techniker.

Vielen Dank.
Im Namen von Apmann und unserer Techniker sowie deren Angehörigen möchten wir uns für Ihre Mithilfe bedanken und hoffen, dass wir auf diese Weise gesund durch die Corona-Pandemie kommen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail erreichen.

16.  Dezember 2020

Optische Hingucker Türsprechstellen - denn der gute Eindruck zählt!

Stelen und Pylone aus Edelstahl für einen hochwertigen Eingangsbereich.

Es ist nicht nur der gepflegte und edle Eindruck, den eine Stele oder ein Pylon hinterlässt, es deckt auch verschiedene praktische Funktionen ab: So kann es als Empfangselement mit Türstation und integriertem Briefkasten genauso gut dienen, wie als Info-Terminal. Stelen und Pylone sind nicht nur optische Hingucker für den Eingangsbereich, sondern können auch kundenspezifisch angepasst werden.

Zusatzfunktionen wie Kamera, Codeschloss, Fingerprint und Kartenleser sind gut integrierbar und Schriftzüge oder Firmen-Logos können aufgebracht, ausgefräst oder hinterleuchtet werden. Die Höhe der Stelen und Pylone kann individuell zwischen 600 mm und 2400 mm variieren und Sondermaße sind auf Wunsch ebenfalls möglich.

Unser Geschäftspartner Telecom Behnke (Behnke Gruppe) ist mit seinen Sonderlösungen im Bereich Türstationen, Industriesprechstellen, Notrufsprechstellen und Aufzugnotruftelefonen nicht nur bundesweit, sondern auch über die Landesgrenze hinaus bekannt und steht mit seinen Produkten und Dienstleistungen für edles Design und genialer Funktionalität.

20.  Oktober 2020

Pylon Beispiele mit Briefkasten, Hochglanz Beschriftung, Kamera, Gravur und Briefkasten Beleuchtung.

Apmann TOP-ARBEITGEBER 2020 - eines der familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands

Die Zeitschrift Freundin und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu haben auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zum fünften Mal die familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet – darunter Apmann.

Im Vorfeld dieser Studie waren Mitarbeiter dazu aufgerufen worden, das Familienbewusstsein ihres Arbeitgebers zu bewerten. Mehr als 2 Millionen Arbeitnehmer folgten dem Aufruf und bewerteten ihren Arbeitgeber.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt nach wie vor und insbesondere zu Corona-Zeiten an alle Berufstätige eine große Herausforderung dar. Um so schöner ist es, als eines der Unternehmen ausgezeichnet zu werden, die dafür die Voraussetzung geschafft hat.

Wir sagen DANKE an alle aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die uns diese Wertschätzung entgegengebracht haben.

22.  September 2020

Sponsoringaktion „Gemeinsam für den Sport“

Apmann unterstützt mit einem Sportpaket die Astrid-Lindgren-Schule und die Realschule Standort Holbeinstraße in Delmenhorst.

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die GFS (Gesellschaft für Sportförderung) Schulen, Kitas und Vereine bei der Aktion „Gemeinsam für den Sport“ um Sponsoren zu gewinnen mit dem Ziel, das Sport- und Bewegungsangebot mit neuen Sportausrüstungen zu verbessern.

Wir freuen uns, dass wir die Schulen mit unserem Beitrag auf dem Weg zu einer gesundheitsorientierten Ausbildung unterstützen konnten.

13.  August 2020